E-Plus, Nutzerforschung

E-Plus, Nutzerforschung

Nutzerforschung

Den Kontext und die Bedürfnisse von Zielgruppen verstehen – für massgeschneiderte Lösungen.
 

Nutzerforschung zahlt sich aus. Denn durch das vertiefte Wissen über die Zielgruppe werden Fehlannahmen vermieden und markttaugliche Lösungen effizient entwickelt.



Auf diese Weise entwickelte Produkte und Services erfüllen Benutzerbedürfnisse besser und haben daher eine grössere Erfolgschance auf dem Markt.



Die Nutzerforschung ist der Kern einer menschzentrierten Entwicklung.

Unser Angebot im Bereich Nutzerforschung umfasst: 

  • Qualitative Studien
  • Video Ethnographische Studien
  • Observationen, Benutzer-Erlebnis-Studien (Co-Exploring/Shadowing)
  • Probedurchläufe (Walkthroughs)
  • Entwicklung von Benutzerprofilen und Personas
  • Mystery Checks
  • Konkurrenz-Studien

 

 Swisscom, Event-Gestaltung

Swisscom, Event-Gestaltung

Interaktions-Design

Sinnvolle Interaktionen gestalten – für jeden Kontaktmoment mit der Zielgruppe.

Interaktionen sind allgegenwärtiger Bestandteil unseres Alltags.



Mit Interaktions-Design gestalten wir aktiv das Wechselspiel zwischen Menschen und Unternehmungen sowie deren Produkten und Services.



Gutes Interaktions-Design steigert die Effizienz, Effektivität und die Gebrauchstauglichkeit (Usability) von Produkten und Services. Es macht sie menschlich, erfreulich und begehrenswert für ihre Nutzer und Anwender.

Im Bereich Interaktions-Design bieten wir:

  • Design-Recherchen
  • Ideation
  • Entwurf und Konzepte
  • Storyboards
  • Visualisierungen und Prototypen (Mockups, Wireframes, 3-D)
  • Design Beratung und Art Direction
  • Qualitätssicherung und Design Management

 

 Benutzerobservation, Call-Center

Benutzerobservation, Call-Center

Benutzertests

Produkte und Services mit realen Benutzern testen – für die Optimierung bis hin zur Marktreife.

Benutzertests helfen bereits in einem frühen Stadium der Entwicklung und vor der eigentlichen Produktion, Fehler zu korrigieren.



Getestet werden erlebbare Prototypen und Simulationen, bei denen es leichter ist, Probleme oder Konzeptschwächen zu erkennen. So werden Kosten für teure Nachbesserungen und ein Scheitern am Markt verhindert.



Auch Produkte und Services, die bereits auf dem Markt sind, können durch Nutzertests neutral bewertet werden. So können Optimierungs- oder sogar Innovationspotentiale erschlossen werden.

Folgende Benutzertests bieten wir an:

  • Benutzer Erlebnis Tests (User Experience Tests)
  • Tests der Gebrauchstauglichkeit (Usability Tests)
  • Probedurchläufe (Walkthroughs)
  • Experten-Gutachten

 

linie2.png

Ein Fallbeispiel für Nutzerforschung:

E-Plus Qualitative Study →

linie2.png
linie2.png

Ein Fallbeispiel für Interaktionsdesign:

SAP Configurator →

linie2.png
linie2.png

Ein Fallbeispiel für Benutzertests:

Microsoft Mediaroom →

linie2.png